Aktuelles

15.09.2016

Erfolgreicher Ausbildungsstart bei HUMBAUR

Gersthofen, 14. September 2016 - Gleich zwölf Auszubildende starteten am 1. September ihre Ausbildung bei der HUMBAUR GmbH. Ihre ersten Eindrücke berichten sie nun zwei Wochen nach dem Ausbildungsstart und eins ist klar: Unsere Azubis fühlen sich schon wohl und freuen sich auf ihre weitere Ausbildungszeit bei Humbaur.

Breitgefächertes Ausbildungsangebot
In diesem Jahr bietet HUMBAUR Ausbildungen als Fachkraft für Metalltechnik, Fertigungsmechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Fachkraft für Lagerlogistik sowie Industriekauffrau/-mann. Während ihrer Ausbildung durchlaufen unsere Azubis gemäß dem Ausbildungsrahmenplan sämtliche Abteilungen und Bereiche. Nicht umsonst zeichnete die IHK Schwaben HUMBAUR auch in diesem Jahr als Ausbildungsbetrieb 2016 aus.

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik
Zwei junge Männer starteten bei HUMBAUR ihre Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik.
Murat Demir wurde in der Abteilung Wareneingang eingesetzt und ist durchwegs zufrieden. Bereits in den ersten beiden Wochen konnte er einige Arbeitsabläufe des Wareneingangs kennen lernen und auch die ein oder anderen Prozesse selbstständig verwalten. Der gelernte Maurer befindet sich schon in seiner zweiten Ausbildung und freut sich neben seinem interessanten Arbeitsablauf besonders über seine Kollegen. „Ich habe super Kollegen und da macht die Ausbildung natürlich besonders Spaß“, erzählt Murat.

Murats Klassenkamerad, Issouf Guene, begann ebenfalls seine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei Humbaur. Der 17-Jährige kam erst vor einem Jahr aus Burkina Faso nach Deutschland und freut sich, nun seine dreijährige Ausbildung bei HUMBAUR machen zu können. Seine erste Ausbildungsstation im Zentrallager gefällt ihm schon wirklich gut. „Die Arbeit im Zentrallager macht mir richtig Spaß und ich habe super nette Kollegen“, erzählt er stolz.  

Ausbildung zur Industriekauffrau/-mann

Die 18-jährige Martina Kirner begann ebenfalls am 1. September ihre Ausbildung bei HUMBAUR. Nach ihrem erfolgreichen FOS-Abschluss startet die angehende Industriekauffrau in der Fakturierung als erste Station. Ihren ersten Tag bei HUMBAUR fand sie sehr aufregend und informativ. „Ich hätte nicht gedacht, dass die Firma so groß ist“, erzählt sie nach der Werksführung.

Auch Maximilian Scheufele fing bei HUMBAUR seine Ausbildung zum Industriekauffmann an. Für ihn ist es ebenfalls bereits die zweite Ausbildung. Der gelernte Buchhändler konnte in den ersten Wochen in die Abteilung Marketing reinschnuppern. „Die Atmosphäre ist sehr angenehm, alle sind freundlich und sehr hilfsbereit und die Arbeit gefällt mir sehr gut“, erzählt Maximilian. Besonders gut gefällt ihm vor allem der strukturierte und gut durchdachte Einsatzplan.


Birgit Potoczki, Personalreferentin bei HUMBAUR, fasst den diesjährigen Ausbildungsstart ebenfalls sehr positiv zusammen und erklärt, „der Einsatzplan benötigt einen organisatorisch Vorlauf. Die ersten Unterweisungen verliefen sehr gut und die neuen Auszubildenden machen einen sehr netten Eindruck.“

Wir wünschen unseren neuen Auszubildenden auch weiterhin viel Freude und Spaß bei ihrer Ausbildung und wünschen ihnen alles Gute!


Werden auch Sie ein Humbaur Anhänger!

Humbaur Presse Ansprechpartner

Monika Niederreiner

Monika Niederreiner
Leiterin Unternehmenskommunikation
Humbaur GmbH
Mercedesring 1
86368 Gersthofen
Germany
Telefon +49 821 24929-0
Telefax +49 821 24929-500
m.niederreiner@humbaur.com

Bitte beachten Sie: Angebote und Anfragen bezüglich Anzeigenschaltungen leiten wir zur Prüfung an unsere Agentur France MedienPartner GmbH weiter. 

Über Humbaur

HUMBAUR zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Kofferaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 52.000 Anhänger p.a. am Standort Gersthofen produziert – alles „Made in Germany“. Der Experte für Anhänger und Transportlösungen von 750 kg bis 50 t Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 500 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten kompetente Ansprechpartner direkt vor der Haustüre. Mehr unter: www.humbaur.com