Aktuelles

16.11.2015

Hochschule München zu Besuch bei Humbaur mit anschließender Projektarbeit

Gersthofen, 16. November 2015 - Am 4. November 2015 besuchten rund 30 Studenten des Studiengangs Technische Redaktion und Kommunikation der Hochschule für angewandte Wissenschaften München die Humbaur GmbH in Gersthofen. Sie informierten sich im Rahmen einer Projektarbeit über den Humbaur Anhänger Senko. Ziel der Projektarbeit ist die Überarbeitung der Senko Betriebsanleitung.

Initiiert wurde das Projekt von Humbaur Mitarbeiter Peter Güntheroth, Leiter der Abteilung Homologation & Technische Redaktion sowie Herrn Professor Dr. Martin Ley von der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Studiengang Technische Redaktion und Kommunikation. Hintergrund des Projektes ist es, Studenten für den Beruf des Technischen Redakteurs zu begeistern und Einblicke in ein Unternehmen zu schaffen.
Seit Jahren bietet Humbaur Studenten Praktikaplätze im Bereich Technische Redaktion an. Durch einen ehemaligen Praktikanten wurde Professor Dr. Ley auf den Anhängerhersteller aufmerksam. Thema des diesjährigen Projektes ist es, die vorhandene Betriebsanleitung zum Anhängermodell Senko auf Herz und Nieren zu überprüfen, ein neues Konzept zu erarbeiten und dieses anschließend auszuarbeiten.
Aus diesem Anlass wurden die rund 30 Studenten sowie der Professor eingeladen, den Senko direkt im Humbaur Werk zu besichtigen, in seinen Funktionen zu erleben und Eindrücke zu sammeln. Nach eingehender Inspektion und Vorstellung durch Herrn Amann, Humbaur Mitarbeiter der Technischen Redaktion, verabschiedete sich die Gruppe und startet anschließend mit dem zweiten Projektteil – der Konzeption und anschließenden praktischen Umsetzung.
Die Präsentation und Auswertung des Projektes folgt im nächsten Jahr und wird selbstverständlich von Herrn Güntheroth und Herrn Amann begleitet.
Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und wünschen den Studenten viel Erfolg bei diesem Projekt!

Ausführliche Informationen zu allen Humbaur Anhängermodellen finden Sie auf unserer Homepage humbaur.com.

Werden auch Sie ein Humbaur Anhänger!

Humbaur Presse Ansprechpartner

Monika Niederreiner

Monika Niederreiner
Leiterin Unternehmenskommunikation
Humbaur GmbH
Mercedesring 1
86368 Gersthofen
Germany
Telefon +49 821 24929-0
Telefax +49 821 24929-500
m.niederreiner@humbaur.com

Bitte beachten Sie: Angebote und Anfragen bezüglich Anzeigenschaltungen leiten wir zur Prüfung an unsere Agentur France MedienPartner GmbH weiter. 

Über Humbaur

HUMBAUR zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Kofferaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 52.000 Anhänger p.a. am Standort Gersthofen produziert – alles „Made in Germany“. Der Experte für Anhänger und Transportlösungen von 750 kg bis 50 t Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 500 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten kompetente Ansprechpartner direkt vor der Haustüre. Mehr unter: www.humbaur.com