News

07/23/2021

Wir spenden unseren goldenen HTK an die Feuerwehr Berchtesgaden

Wir wollen den Betroffenen unter die Arme greifen und haben deshalb unser Replikat des 1 Millionsten Anhängers gespendet. Gestern haben wir den HTK 3000.31 an die Feuerwehr Berchtesgaden übergeben. Damit haben die Einsatzkräfte einen zuverlässigen und robusten Dreiseitenkipper an der Seite mit dem sie Schutt und Geröll von den Straßen und aus den Häusern räumen können.

Mittlerweile kann die Bevölkerung im Berchtesgadener Land wieder aufatmen. Die schlimmen Hochwasser sind vorbei. Langsam kehrt der Alltag wieder ein. Normal ist hier aber noch nichts. Das von Geröll, Trümmern, zerstörten Häusern und verlorenen Existenzen geprägte Bild wird noch etwas andauern. Um den Einsatzkräften und Helfern vor Ort unter die Arme zu greifen, spenden wir unseren HTK 3000.31 Dreiseitenkipper an die Feuerwehr Berchtesgaden. Damit können große Mengen Schutt schnell und komfortabel auf- und vor allem wieder abgeladen werden. Zwar war der Anhänger, als Replikat des 1 Millionsten Anhängers, für einen anderen Zweck bestimmt. Hier kann er aber seine Stärken ausspielen und Gutes tun. Daher freuen wir uns, dass die Übergabe erfolgreich stattgefunden hat.

Übergabe des HTK 3000.31 durch die Humbaur Geschäftsführung

Am Donnerstag, den 22. Juli 2021, war es soweit. Herr Oliver Czech, Geschäftsführer der Humbaur GmbH konnte den gespendeten Anhänger übergeben. In Empfang genommen wurde der goldene Dreiseitenkipper von Herrn Tobias Schäfer, dem stellvertretenden Feuerwehrkommandanten. Die Aufregung war groß. Noch größer die Freude. „Mit dem Anhänger haben wir ein praktisches Gefährt, um Geröll, Trümmer und Co. von den Straßen und aus den Häusern zu bringen.“. Der HTK wird im Katastrophengebiet vor allem dazu genutzt werden, Schlamm, Schutt und Sperrmüll aufzuräumen und die Infrastruktur wiederherzustellen. Damit können wir zumindest einen kleinen Beitrag leisten, um den Betroffenen zur Normalität zurück zu helfen.

Der HTK 3000.31 unterstützt die Einsatzkräfte mit vielen durchdachten Details

Gerade im extremen Einsatz muss jeder Handgriff sitzen. Die Bedienung sollte verlässlich und intuitiv sein. Der HTK 3000.31 punktet hier nicht nur mit einer hohen Nutzlast von ca. 2130 kg und einem Kippwinkel von bis zu 45 Grad. Auch die üppigen Innenmaße von 3140 x 1750 x 350 mm können überzeugen. Denn so haben ordentlich Schlamm und Geröll Platz. Ist alles aufgeladen, kann der Dreiseitenkipper an der Deponie angekommen, seine Ladung ganz einfach abkippen. Dank der integrierten E-Pumpe mit Kippvorrichtung geht das sogar auf Knopfdruck. Durch die Möglichkeit, die Ladefläche nach hinten, rechts und nach links zu kippen, kann alles genau dort abgeladen werden, wo es hinsoll.

Natürlich bleibt der HTK 3000.31 auch nach den Aufräumarbeiten bei der Feuerwehr Berchtesgaden und wird ein fester Bestandteil der Fahrzeugflotte. Da es sich um ein Replikat des 1 Millionsten Anhängers von Humbaur handelt, ist der Anhänger durchaus ein Hingucker. Damit kann auch die zerstörte Bob- und Rodelbahn wiederaufgebaut werden, sodass dort erneut Goldmedaillen gewonnen werden können. Das Wichtigste dabei: der Dreiseitenkipper ist robust und langlebig und kann den Einsatzkräften so viele Jahre treu zur Seite stehen. Wir wünschen den Betroffenen alles Gute und bedanken uns bei den fleißigen Einsatzkräften und Helfern.

Humbaur Press Officer

Monika Niederreiner
Corporate Communications Manager
Humbaur GmbH
Mercedesring 1
86368 Gersthofen
Germany
Telephone +49 821 24929-0
Fax +49 821 24929-500
m.niederreiner@humbaur.com

Please note: We forward offers and inquiries regarding advertising to our agency France MedienPartner GmbH for examination. 

Humbaur makes it happen

HUMBAUR is one of the largest companies in the world of trailer and vehicle bodies. The owner-managed family company offers around 420 different trailer models as standard for both commercial and private customers, as well as 230 models in the FlexBox box body range. Its 600 employees produce around 60,000 trailers each year. The expert in trailers and transport solutions with total weights ranging from 750 kg to 55 t has a national and international presence, and also manufactures customised solutions. Over 500 dealers in Germany and 26 other European countries offer local contact partners. More at: www.humbaur.com