Aktuelles

12.12.2014

Eröffnung der neuen Kinderklinik in Augsburg - Humbaur übernahm Patenschaft für mukis Förderverein

Gersthofen, 12. Dezember 2014 - Die Humbaur GmbH förderte die Errichtung und Ausstattung der neuen Kinderklinik Augsburg und des Mutter-Kind Zentrums Schwaben mit der Übernahme einer Patenschaft in Höhe von 10.000 €. Damit erhalten Kinder von Anfang an eine Chance auf bestmögliche Gesundheitsbetreuung.

Anfang November zog die Kinderklinik Augsburg Mutter-Kind-Zentrum Schwaben nun endlich in die Räume des neuen Gebäudes.

Humbaur engagiert sich regional in hohem Maß für die medizinischen Bedürfnisse der Kleinsten und Kleinen sowie deren Eltern. So konnte vor einiger Zeit eine Spende in Höhe von 10.000 € an den mukis Förderverein übergeben werden.

mukis, der Förderverein der Klinik für Kinder und Jugendliche, schwäbisches Mutter-Kind Zentrum Augsburg e.V. hat sich mit Erfolg zum Ziel gesetzt, den Bau der neuen Kinderklinik sowie die Realisierung eines umfassenden Mutter-Kind Zentrums am Klinikum Augsburg umzusetzen. Die Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum Augsburg bietet bereits seit vielen Jahren die bestmögliche Gesundheitsbetreuung für Kinder in Augsburg und der Region.

Max Strehle, 1. Vorsitzender des mukis Fördervereins, freut sich über jede Spende und Patenschaftsübernahme, um den Neubau der Kinderklinik zügig bewerkstelligen zu können. So wird mit der Patenschaft von Humbaur ein weiteres Patientenzimmer ausgestattet. Der Klinikaufenthalt, mit hervorragender medizinische Betreuung und Versorgung, ist somit für alle Beteiligen angenehm.

Mehr Informationen zu mukis gibt es im Internet unter www.mukis-augsburg.de.

Foto: Symbolische Scheckübergabe zur mukis Patenschaft
V.l.n.r.:
Max Strehle, MdL, stellv. Landrat, 1. Vorsitzender des Fördervereins mukis
Ulrich Humbaur, Gesellschafter & CEO Humbaur GmbH
Dr. Wilfried Schenk, Leitender Oberarzt für Kinderheilkunde, Beiratsvorsitzender des Fördervereins mukis
Hans Jenuwein, Stellv. Beiratsvorsitzender des Fördervereins mukis

Werden auch Sie ein Anhänger!

Humbaur Presse Ansprechpartner

Monika Niederreiner

Monika Niederreiner
Leiterin Unternehmenskommunikation
Humbaur GmbH
Mercedesring 1
86368 Gersthofen
Germany
Telefon +49 821 24929-0
Telefax +49 821 24929-500
m.niederreiner(a /mailpro).tect> t)humbaur.com

Über Humbaur

Seit über 30 Jahren steht Humbaur für Anhänger von Qualität. Als Familienunternehmen in der zweiten Generation hat sich Humbaur als einer der führenden europäischen Anhänger-Hersteller etabliert. Mit seinen rund 420 Serienmodellen bedient das Gersthofener Unternehmen Privatmann und Gewerbetreibenden, produziert Qualitätsprodukte, angefangen von praktikablen Lasthelfern über Anhänger für den Pferdetransport bis hin zu Transportlösungen für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe. Unter der Prämisse „made in Germany” sichert das Unternehmen einen nachhaltigen qualitativen Vorsprung, der sich beim Kunden auch im Alltag bezahlt macht und gleichzeitig den Marktanforderungen des internationalen Umfelds gewachsen ist. Mehr unter www.humbaur.com