Der HTS

Sattel-Tieflader

Die geschweißten Sattel-Tieflader überzeugen mit gekröpftem oder geradem Tiefbett, sowie geringem Eigengewicht. Damit transportieren Bauunternehmen sicher und bequem Baufahrzeuge wie Bagger, Radlader, Straßenfertiger sowie Baumaschinen und schwere Arbeitsgeräte. Außerdem sind die Sattel-Tieflader auch für den Transport von Containern geeignet. Durch einen versetzbaren Königszapfen passt der Sattelauflieger auf Zugmaschinen mit zwei oder drei Achsen.

Sattel-Tieflader HTS 30:

Oberflächenbehandlung
i

 

Oberflächenbehandlung

  • Tauchbad feuerverzinkt
  • Fahrgestellrahmen sandgestrahlt, grundiert und Vollflächen lackiert (optional)

 

Zugeinrichtung
i

 

Zugeinrichtung

  • Der versetzbare Königszapfen ist für 2-Achs- und 3-Achssattelzugmaschinen geeignet

 

Rampen
i

 

Rampen

  • Einteilige Rampen mit Federhebewerk
  • Rampen im Tauchbad feuerverzinkt
  • Zweiteilige und hydraulische Rampen gegen Aufpreis

 

Achsaggregat
i

 

Achsaggregat

  • Marken-Tiefladerachsen mit 11 t Achslast (technisch)
  • Luftfederaggregat mit manueller Heben/Senken Funktion
  • Lift- und / oder Nachlauflenkachse (optional)

 

Radmulden (optional)
i

 

Radmulden (optional)

  • Mit Abdeckung und integrierter Verschlussmechanik
  • Besonders für den Transport von hohen, bereiften Baumaschinen geeignet

 

Ladungssicherung
i

 

Ladungssicherung

  • 3 Paar Zurrpunkte (6 t) im Hochbett versenkt
  • 3 Paar Zurrpunkte (3 t) im Hochbett außen
  • 5 Paar Zurrpunkte (10 t) im Tiefbett versenkt
  • 6 Paar Zurrpunkte (3 t) im Tiefbett-Außenrahmen

 

Bodenbelag
i

 

Bodenbelag

  • Brückenboden aus ca. 50 mm starkem Weichholz
  • Hartholzbelag oder Gummibelag gegen Aufpreis

 

Kletterleisten
i

 

Kletterleisten

  • Außenrahmenprofil der Sattelauflieger hinten beidseitig mit Kletterleisten ausgestattet

 

Fahrgestell und Rahmen
i

 

Fahrgestell und Rahmen

  • Haupt- und Außenrahmen aus hochfestem Feinkornstahl
  • Radausschnitte über den hinteren Rädern des Sattelaufliegers

 

Elektrik / Hydraulik
i

 

Elektrik / Hydraulik

  • Elektro-, Luftanschlüsse und Hydraulik (optional) an der Stirnwand des Hochbettes

 

Bremsanlage
i

 

Bremsanlage

  • Bremsanlage mit EBS 2S/2M und Federspeicher-Feststellbremse
  • Verbindungsschläuche mit vertauschsicheren Kupplungsköpfen

 

3 m Ausrüstungspaket (optional)
i

 

3 m Ausrüstungspaket (optional)

  • Klappausleger
  • Holzbohlen
  • 4 Verbreiterungstafeln
  • Rundumleuchte
  • Ablagefach für Holzbohlen

 

Zul. Gesamtgewicht in kg 35000* / 48000** Gesamtmaß in mm 13323 x 2540 x 1752
Technische Achslast ca. in kg 30000 Technische Sattellast ca. in kg 18000
Hochbettlänge ca. in mm 3500 Bereifung 235/75 R17,5
Ladehöhe in mm 890 Tiefbettlänge in mm 9570
Zul. Gesamtgewicht 35000* / 45000** Tiefbettbreite 2.540 mm
Technisches Gesamtgewicht 51.000 kg Hochbettlänge 3.500 mm
Technische Achslast (für Trioaggregat) 33.000 kg Ladehöhe 890 mm
Technische Sattellast 18.000 kg Sattelhöhe 1230 mm
Leergewicht in Grundausstattung ca. 8.000 kg Gesamtmaß 12.470 x 2.540 x 3.750 mm
Tiefbettlänge 8.680 mm Bereifung 235/75 R17,5 ZW (12-fach)

* Zulässiges Gesamtgewicht bei teilbarer Ladung ohne Sondergenehmigung ** Zul. Gesamtgewicht bei unteilbarer Ladung mit Sondergenehmigung nach § 70 STVO
Technische Änderungen vorbehalten. Alle Maßangaben sind ca. Werte und beziehen sich auf das Serienfahrzeug ohne Zubehör. Zusatzausstattung verändert das Eigengewicht und die Nutzlast!

Was kann ich alles mit dem Humbaur Sattel-Tieflader HTS transportieren?

Mobilbagger und Radlader

Radlader/Kompaktbagger

Mobilbagger und Radlader bis zu einem Gewicht von ca. 30 - 33 Tonnen, je nach Modell.

Raupenbagger

Raupenbagger

Raupenbagger bis zu einem Gewicht von 30 - 33 Tonnen, je nach Modell.

Container

Container

Dank spezieller Verriegelungen können Sie auf dem Sattel-Tieflader HTS auch Container transportieren.