Aktuelles

23.04.2018

Drei auf einen Streich – jetzt kann die Biker-Saison starten

Die eingefleischten Motorradfans können es kaum erwarten: ist die Saison gestartet, sind sie auf ihren Bikes unterwegs – zu Rennen, zu gemeinsamen Ausfahrten und auch zur Servicestation. Nicht immer kann direkt vor der eigenen Haustüre gestartet werden. Da ist ein Anhänger, der sich mit wenigen Handgriffen an einen PKW kuppeln lässt, ideal. Mit seinem Motorrad-Transportanhänger „Drei auf einen Streich“ aus der neuen HM-Serie trifft HUMBAUR ins Schwarze. Der Spezialist aus Gersthofen, einer der größten Anhängerhersteller Europas, hat einen Anhänger entwickelt, der sowohl Profis wie Freizeitbikern viele Vorteile bietet. Den Motorrad-Transportanhänger gibt es in zwei Gewichtsklassen: mit 750 kg bzw. 1000 kg zulässigem Gesamtgewicht. Insgesamt drei Motorräder können zugeladen werden. Interessante Details in puncto Sicherheit und Komfort machen den HUMBAUR Motorradtransporter „Drei auf einen Streich“ zum perfekten Biker-Partner: HUMBAUR eben.

Zwei Varianten des neuen Humbaur HM Motorrad-Transportanhängers sind ab Ende Mai 2018 verfügbar: mit einer Nutzlast von 575 kg bzw. 789 kg, gefertigt aus hochwertigem, verzinktem Stahl. Bis zu drei Motorräder können leicht über die leicht ansteckbare Auffahrschiene aufgeladen werden. Die geringe Ladehöhe von 515 mm bzw. von 535 mm in der größeren Variante damit verbunden ein geringer Auffahrwinkel machen das Beladen kinderleicht und. Durchdachte Lösung: Die Auffahrschiene ist in einem Bohlenschacht integriert und damit immer an Bord und dennoch aufgeräumt. Die Motorräder selbst werden auf einer Standschiene mit Bügel, der das Vorderrad fixiert, abgestellt. Kein Wackeln, kein Kippen – für die Ladungssicherung stehen 10 Zurrösen bereit, um die wertvollen Bikes für den Transport mit Spanngurten zu sichern.

Der neue HM Motorrad-Transporter ist in einer ungebremsten und in einer gebremsten Ausführung erhältlich. Beim gebremsten Modell (HM 102113) gehört ein Anhänger-Stützrad zur Serienausstattung. Optionale Schiebestützen sind für alle Modelle als Zubehör erhältlich, ebenso Radstoßdämpfer (mit und ohne 100 km/h-Zulassung) und ein Kunststoff-Werkzeugkasten. So lässt sich Ihr Anhänger für jeden Bedarf beim Motorradtransport rüsten.

Das Gesamtmaß des HUMBAUR HM Motorradtransporters beträgt in der 750-kg-Version (zul. Gesamtgewicht) 3142 x 1765 x 980 mm und der größeren 1000-kg-Variante zul. Gesamtgewicht) 3195 x 1765 x 990 mm.

Mehr über den HM Motorrad-Transportanhänger „Drei auf einen Streich“ erfahren Sie auch auf unserer Website unter www.humbaur.com/hm3

Humbaur Presse Ansprechpartner

Monika Niederreiner

Monika Niederreiner
Leiterin Unternehmenskommunikation
Humbaur GmbH
Mercedesring 1
86368 Gersthofen
Germany
Telefon +49 821 24929-0
Telefax +49 821 24929-500
m.niederreiner@humbaur.com

Bitte beachten Sie: Angebote und Anfragen bezüglich Anzeigenschaltungen leiten wir zur Prüfung an unsere Agentur France MedienPartner GmbH weiter. 

Über Humbaur

HUMBAUR zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Kofferaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 50.000 Anhänger p.a. am Standort Gersthofen produziert – alles „Made in Germany“. Der Experte für Anhänger und Transportlösungen von 750 kg bis 50 t Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 500 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten kompetente Ansprechpartner direkt vor der Haustüre. Mehr unter: www.humbaur.com