Aktuelles

27.09.2018

Iveco stattet neue Daily 35S16 für Europcar mit FlexBox-Kofferaufbauten von HUMBAUR aus

Die HUMBAUR FlexBox-Fahrzeugaufbauten überzeugen durch ihr gleichermaßen leichtes wie robustes Konzept, das vielseitige Anwendungsszenarien ermöglicht. Das FlexBox-Konzepte überzeugte auch den Fahrzeughersteller Iveco, der 70 Transporter Iveco Daily 35S16 für die Mietflotte von Europcar mit Kofferaufbauten von Humbaur ausstattet.

Die FlexBox-Fahrzeugaufbauten von Humbaur werden in enger Abstimmung mit der Automobilindustrie und führenden europäischen Logistikdienstleistern entwickelt und stetig weiterentwickelt. So entstehen innovative Lösungen für unterschiedlichste Transportaufgaben. Variabel in Länge, Breite und Höhe kann die FlexBox auf beliebigen Fahrzeugtypen aufgebaut werden. So entstehen optimierte Nutzfahrzeuge für Trockenfracht, Kühl- oder Tiefkühltransporte.

Die nutzlastoptimierte FlexBox Dry in GFK-Leichtbauweise (PurLight) hat bei Iveco Magirus AG nun das Rennen gemacht: Der Nutzfahrzeughersteller stattet 70 seiner Transporter Iveco Daily 35S16 im Rahmen eines Großauftrags für Europcar mit diesem Trockenfracht-Kofferaufbau aus. aufbaufreundliche Daily 35S16 ist mit seinem 2.3 Litermotor und 156 PS eine leichte und kräftige Basis. Der Kofferaufbau bietet ein Ladevolumen von rund 18,6 m3 (Innenmaße 4185 x 2035 x 2185 mm) und ermöglicht so den Transport von etwa 950 kg Nutzlast. Diese lässt sich über eine Ladebordwand von Sörensen (Traglast: 500 kg) bequem ein- und ausladen, die Ladehöhe beträgt 900 mm.

Für den sicheren Transport sind mehrere Ausstattungsmerkmale verantwortlich: Die Sicherungskette beginnt beim rutschhemmenden 18-mm-Siebdruckboden, reicht über vier paar verschiebbare Zurrösen am Boden und endet bei zwei Reihen umlaufender Stäbchenzurrschienen. Zum Schutz des Kofferaufbaus sind die Fahrzeuge mit umlaufenden 150-mm-Scheuerleisten aus Aluminium-Riffelblech ausgestattet. Die Vorderwand ist verstärkt konstruiert, um auch bei Bremsmanövern mit voller Beladung maximale Sicherheit zu bieten.

Die FlexBox-Aufbauten der Europcar-Flotte verfügen einerseits über ein lichtdurchlässiges Dach und sind daneben mit einer LED-Innenraumbeleuchtung ausgestattet. Die PurLight-Leichtbauweise sorgt nicht nur für einen Nutzlastvorteil sondern hilft – wie auch der verbaute Dachspoiler – den Kraftstoffverbrauch zu senken.

„Wir freuen uns, dass wir bei diesem Auftrag wieder einmal die Vorteile unseres FlexBox-Kofferkonzepts unter Beweis stellen können. Optimale Qualität, nah an den Bedürfnissen der Anwender ist unser Anspruch, an dem wir uns gerne messen lassen“, sagt Markus Wiedemann, Vertriebsleiter Schwerlastanhänger und Fahrzeugaufbauten und Vertriebsleiter Export bei Humbaur.

„Die Humbaur FlexBox hat uns überzeugt. Hier stimmen Preis, Leistung und Qualität. Besonders die hohe Nutzlast macht die Fahrzeuge für die verschiedenen Anwender-Zielgruppen interessant“, sagt Lutz Albersmeier, Key Account Manager bei Iveco Magirus AG.

Über Iveco

Iveco ist ein Unternehmen von CNH Industrial N.V, einem weltweit tätigen und führenden Unternehmen für Investitionsgüter. CNH Industrial N.V ist an der New York Stock Exchange (NYSE: CNHI) und an der Börse Mailand (Mercato Telematico Azionario: CNHI) gelistet.

Iveco entwirft, produziert und vermarktet eine umfassende Palette von leichten, mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen, Baufahrzeugen und Sonderfahrzeugen für Offroadeinsätze.

Das komplette Produktprogramm besteht aus dem Daily, einem Transporter, der den Bereich von 3 bis 7 to abdeckt, dem Eurocargo von 6 bis 18 to, dem Trakker für Off-Road Einsätze und der Stralis Baureihe, beide über 16 to. Darüber hinaus zählen Produkte der Marke Iveco Astra, Schwerfahrzeugspezialist für Sonderfahrzeuge Muldenkipper und Dumper, zum Produktportfolio.

Iveco beschäftigt weltweit mehr als 21.000 Mitarbeiter und ist in 7 Ländern vertreten. Neben Europa ist Iveco in Asien, Afrika, Ozeanien und Latein Amerika mit modernster Technologie präsent. Mehr als 4.200 Service- und Vertriebsstützpunkte in über 160 Ländern garantieren technische Unterstützung, wo immer in der Welt ein Iveco-Fahrzeug im Einsatz ist.

Weitere Informationen unter: www.iveco.de 

Für CNH Industrial unter: www.cnhindustrial.com 

Humbaur Presse Ansprechpartner

Monika Niederreiner

Monika Niederreiner
Leiterin Unternehmenskommunikation
Humbaur GmbH
Mercedesring 1
86368 Gersthofen
Germany
Telefon +49 821 24929-0
Telefax +49 821 24929-500
m.niederreiner@humbaur.com

Bitte beachten Sie: Angebote und Anfragen bezüglich Anzeigenschaltungen leiten wir zur Prüfung an unsere Agentur France MedienPartner GmbH weiter. 

Über Humbaur

HUMBAUR zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Kofferaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 52.000 Anhänger p.a. am Standort Gersthofen produziert – alles „Made in Germany“. Der Experte für Anhänger und Transportlösungen von 750 kg bis 50 t Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 500 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten kompetente Ansprechpartner direkt vor der Haustüre. Mehr unter: www.humbaur.com