Aktuelles

11.02.2022

TOP 100 – Humbaur erhält renommierten Innovationspreis

Die Humbaur GmbH als mittelständisches Unternehmen zieht in die Riege der Top-Innovatoren 2022! Preisgekröntes Innovationsmanagement und Innovationserfolg – auf Basis einer wissenschaftlich fundierten Analyse mit mehr als 100 Innovations-Indikatoren konnte die Humbaur GmbH aus Gersthofen beim Wettbewerb TOP 100 als Ideenschmiede erfolgreich überzeugen und hat das TOP 100 Siegel 2022 verliehen bekommen. Mit dieser Auszeichnung werden besonders innovative mittelständische Unternehmen geehrt.

Kernstück des Innovationswettbewerbs TOP 100 ist ein wissenschaftliches Auswahlverfahren, das die Teilnehmer durchlaufen müssen. Im Auftrag von compamedia, dem Ausrichter des Vergleichs, untersuchten der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team Humbaur anhand von mehr als 100 Innovations-Indikatoren aus fünf Kategorien: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation und Innovationserfolg. Ein besonderes Augenmerk der diesjährigen Auszeichnung lag auf dem Umgang mit der Corona-Pandemie sowohl in der Arbeits- als auch in der Prozess- und Produktwelt. Hierbei überzeugte der Anhängerhersteller aus Gersthofen in allen Bereichen und konnte sich so in der Größenklasse mehr als 200 Mitarbeiten-de erfolgreich platzieren.

Humbaur zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger

Humbaur zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen produziert Anhänger für Gewerbe- und Privatkunden. Gerade während der Corona Pandemie hat sich der Markt für Anhänger außergewöhnlich stark gezeigt - sowohl im Privaten als auch in der Baubranche und dem Handwerk. Humbaur hat dies schnell erkannt und konnten mit rund 420 verschiedenen Anhänger-Serienmodellen und über 500 Händlern in Deutschland sowie 26 europäischen Ländern jederzeit Lieferfähigkeit und kompetente Ansprechpartner direkt vor der Haustüre bieten. Durch die hohe Anzahl an Lagerfahrzeugen konnte das bayerische Unternehmen bedarfsgerecht reagieren. Das ausgeklügelten FlexBox Fahrzeugaufbauten Programm unterstützte vielen Unternehmen bei der Umstellung auf Lieferung oder ToGo-Lösungen. Im Lkw-Anhänger Bereich profitierte die Humbaur GmbH ebenfalls von der hohen Anzahl an Lagerfahrzeugen, wodurch eine kurzfristige Verfügbarkeit garantiert und das laufende Business optimal integriert werden konnte.

Individuelle Transportlösungen für jeden Bedarf

Für Humbaur sind die Themen Vielseitigkeit, Flexibilität und Effizienz bei der Entwicklung der eigenen Produkte entscheidend. Da jedes Unternehmen und jede Fahrzeugflotte unterschiedlich ist, möchte der Familienbetrieb Transportlösungen entwerfen, die genau auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Käuferschaft zugeschnitten sind.

So stand der Heimwerker-Trend in letzter Zeit deutlich mehr im Fokus als bisher und auch der Umweltgedanke rückte in den Vordergrund. Dafür hat Humbaur z.B. mit der proWIN pro nature Stiftung, die viele Naturschutzprojekte betreut, einen "Bienenstock-Anhänger" gebaut. Bei diesem Projekt stand insbesondere der Bienenschutz im Fokus. Aber auch das Reise- und Urlaubsverhalten der Menschen hat sich geändert. Gerade in der aktuellen Zeit erfreuen sich Wohnmobile und Wohnwagen einer großen Beliebtheit. Jedoch kann sich nicht jeder ein solches Gefährt leisten oder hat den dafür notwendigen Platz. Die Alternative: ein Humbaur Wohnwagen-Kofferanhänger.

Daneben beschäftigt das Thema Home-Office die Menschen während der Pandemie. Gerade jetzt arbeiten viele Menschen von zuhause aus. Ruhiges, effizientes Arbeiten in gewohnter Umgebung steht sozialer Vereinsamung und struktureller Überforderung gegenüber. Aber das muss nicht so sein: Mit einem ausgebauten Humbaur Kofferanhänger hat man die Freiheit, überall zu arbeiten, wo es einen gerade hinträgt. Man sieht, für das Humbaur Top-Management ist es selbstverständlich, stets das Ohr am Markt zu haben. Der Austausch zwischen Händlern, Kunden und Lieferanten ist groß. Dadurch erkennt Humbaur stets den Bedarf und kann hier gemeinsam mit den engagierten Mitarbeitenden neue und innovative Lösungen entwickeln.

Auszeichnungen bestätigen die Strategie

Auszeichnungen, wie der Innovationspreis der mittelständischen Unternehmen, bekräftigen das Unternehmen laut eigener Aussage in ihrer Strategie und bestätigen den richtigen Weg.

Ulrich Humbaur, geschäftsführender Gesellschafter führt aus: „Wir sind stolz, dass wir mit der TOP 100 Auszeichnung ein herausragendes Siegel für unsere Innovationskraft erhalten haben. Mit Leistung, Einsatz und Kreativität tragen wir unseren Teil zur volkswirtschaftlichen und sozialen Bedeutung bei. Humbaur befindet sich seit Jahren auf Erfolgskurs und wir freuen uns sehr über den Preis. Er ist ein gutes Zeichen. Für uns und unsere gesamte Belegschaft.

Die Verleihung des TOP 100 Siegels ist für uns ein wichtiger Benchmark und eine Bestätigung, dass sich unsere Innovationsbemühungen positiv auswirken. Die Auszeichnung ist Ansporn und Herausforderung zugleich, unseren erfolgreichen, innovativen Weg weiterzugehen.“ betont Oliver Czech, Geschäftsführer der Humbaur GmbH.

Neben der TOP 100 Auszeichnung durfte sich Humbaur bereits im Januar erneut über die Auszeichnung zu Deutschlands Anhängermarke Nr. 1* in 2021 freuen. Und auch im Jahr zuvor gab es Grund zum Feier. Humbaur war Preisträger bei Bayerns Best 50. Damit ist der Anhängerhersteller aus Gersthofen einer der Sieger, die vom bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie aus-gezeichnet worden sind.

Ehrung durch Ranga Yogeshwar im Juni 2022

Die Preisverleihung findet am 24. Juni in Frankfurt am Main statt. Alle Top-Innovatoren des Jahrgangs 2022 werden auf dem deutschen Mittelstands-Summit zusammenkommen, um die Glückwünsche von Ranga Yogeshwar entgegenzunehmen. Der Wissenschaftsjournalist begleitet den Innovationswettbewerb seit elf Jahren als Mentor.

* Gesamtanzahl der Neuzulassungen 2021 in Deutschland im Segment Kraftfahrzeug-Anhänger bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse; Quelle: Management Services Helwig Schmitt GmbH

Humbaur macht’s möglich

Humbaur zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Fahrzeugaufbauten. Mit 600 Beschäftigten werden rund 60 000 Anhänger p.a. am Standort Gersthofen produziert. Der Experte für Anhänger und Transportlösungen von 750 kg bis 55 t Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 500 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten kompetente Ansprechpartner direkt vor der Haustüre.
Besuchen Sie uns unter www.humbaur.com.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittel-ständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mit 25 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Die Magazine manager magazin und impulse begleiten den Unternehmensvergleich als Medienpartner.

Humbaur Presse Ansprechpartner

Niklas Neumann
Projektmanager Marketing
Telefon +49 821 24929-521
n.neumann@humbaur.com

Bitte beachten Sie: Angebote und Anfragen bezüglich Anzeigenschaltungen leiten wir zur Prüfung an unsere Agentur France MedienPartner GmbH weiter. 

Humbaur macht's möglich

HUMBAUR zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Kofferaufbauten. Mit 600 Beschäftigten werden rund 60.000 Anhänger p.a. produziert. Der Experte für Anhänger und Transportlösungen von 750 kg bis 55 t Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 500 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten kompetente Ansprechpartner direkt vor der Haustüre. Mehr unter: www.humbaur.com